Marie-Therese Szuchanek BA. pth.

Psychotherapeutin / Integrative Gestalttherapie

in Ausbildung unter Supervision
Trainerin bei Legasthenie und Dyskalkulie
Lerntraining - Sindelar Training - ReLeMaKo®
+43 (0) 664 505 11 06
Hietzinger Hauptstraße 120/4,
1130 Wien
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lerntraining - Sindelar Training - ReLeMaKo®

 
Warum sollte Ihr Kind ein Lerntraining machen?""
 

o   Ihr Kind hat Schwierigkeiten in der Schule?
o   Oft sitzt es lange bei den Hausaufgaben und wird nicht fertig?
o   Es lernt und lernt und trotzdem bekommt es keine gute Note?
o   Die Familie leidet schon unter der Situation?
o   Ihr Kind hat Bauchweh, wenn es in die Schule gehen soll?

Dann sollten Sie rasch Unterstützung für Ihr Kind in Anspruch nehmen!
 
Ich sehe meine Aufgabe darin, Ihr Kind in seiner Individualität zu erkennen – ihm seine Stärken aufzuzeigen und durch Übungen eine Basis zu schaffen, auf deren Grundlage dann Lerninhalte besser verarbeitet werden können.
 
Ich führe mit Eltern Gespräche – denn oft ist die ganze Familie von der belastenden Situation betroffen.
 
 
Was ist Legasthenie/ Dyskalkulie?
 
Legasthenie (Lese-, Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie (Rechenschwäche) sind Symptome, die unterschiedliche Ursachen haben können. Es gibt viele mögliche Ursachen für Lern- oder Verhaltensstörungen. In vielen Fällen handelt es sich dabei um Teilleistungsschwächen. D.h. in einigen Bereichen gibt es bei der Wahrnehmungsverarbeitung Schwierigkeiten, die sich auf die schulischen Leistungen auswirken können.
 
Wie ist der Ablauf?
 
Nach einem Anamnesegespräch werden in einem Diagnostikverfahren zum Feststellen von Teilleistungsschwächen – entwickelt von Frau Dr. Sindelar – einzelne Bereiche – eben Teilleistungen ( http://www.sindelar.at/teilleistungsschwaechen.html ) ausgetestet.
 
Danach wird ein individueller Trainingsplan, der auf die Bedürfnisse ihres Kindes abgestimmt ist, entwickelt.
 
In einem Gespräch wird das Verfahren und das Training erklärt.
 
Danach gibt es in regelmäßigen Abständen Termine, in denen geübt, das Programm in seiner Effizienz überprüft und auch das weitere Vorgehen besprochen wird.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü